Impfangebot am GBZ

Das Impfen ist nach allen Experten der wesentliche Schlüssel in der Pandemiebekämpfung. Neben den Hygienemaßnahmen wird es ein wichtiger Baustein für die „Offenhaltung“ der Schulen im Herbst/Winter 2021/2022 sein.

Am 20.09.2021 von 9:00 – 13:00 Uhr wird das mobile Impfteam des Landkreises Karlsruhe an den Balthasar-Neumann-Schulen COVID19-Impfungen anbieten. Es handelt sich um einen offenen Termin – das heißt, es können sich auch schulfremde Personen impfen lassen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Wichtig:

  • jeder sollte zur Impfung den Anamnesebogen sowie die Einverständniserklärung zur Impfung ausfüllen und unterschreiben und den Impfausweis mitbringen. Die Einverständniserklärung sowie den notwendigen Anamnesebogen, finden Sie unter folgendem Link (für Personen ohne Zugang zu einem Drucker, halten wir vorsichtshalber einige Ausfertigungen bereit)
  • Unterschrift der Eltern erforderlich: 
    für Jugendliche im Alter von 16 – 18 Jahren müssen die Eltern/Sorgeberechtigten die Erklärung mitunterschreiben
  • Unterschrift und Anwesenheit der Eltern erforderlich: 
    Kinder ab 12 Jahren dürfen nur im Beisein der Eltern/Sorgeberechtigten geimpft werden; außerdem müssen diese die Erklärung ebenfalls unterschreiben.


Bei dieser Impfaktion kommt der Impfstoff von BioNTech zum Einsatz. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Da die Kreisimpfzentren in Kürze ihren Betrieb einstellen, ist der Termin für die Zweitimpfung bei einem niedergelassenen Arzt zu vereinbaren.

Ihre Schulleitung