BErufsschule KÖRPERPFLEGE

Keep calm and

 

Haare schneiden, stylen und Kunden auf Typ, Alter und Gesichtsform konkrete Beratung geben sind nur ein kleiner Teil der Aufgabenbereiche eines Friseurs. Das kreative Handwerk wird in einer Ausbildung erlernt. Dabei wird die Berufsschule besucht sowie direkt im Betrieb selbst mitgearbeitet.

Die Ausbildung dauert typisch zweieinhalb bis drei Jahre. Während der Ausbildungszeit arbeitest Du im Betrieb mit und darfst bereits nach wenigen Wochen dein Können an Testköpfen zeigen.

Die Technik, also die handwerklichen Fertigkeiten und die theoretischen Kenntnisse, werden im Unterricht vermittelt. Eckpfeiler für die Ausbildung bildet der schuleigene Salon, der zu den Highlights in diesem Bereich gehört.

Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Damen- und Herrenfriseur, Körper- und Schönheitspflege (pflegende und dekorative kosmetische Behandlung der Haut und der Fingernägel).

> Ihre Ansprechpartnerin

Frau Harfst

Tel.-Nr.: 0721 936-60798

oder besser

E-Mail: harfst(at)bns2.de

Interessiert? Im nachfolgenden Video erhältst du weitere spannende Infos!